Mit der Nutzung unseres Online-Shops erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB):


§ 1 Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Firma „Markus und Stefan Trogus GdbR“, im Nachfolgenden „MST-Landtechnik“ genannt, und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Vertragssprache ist Deutsch.


§ 2 Vertragspartner, Vertragsschluss und Rücktritt
Der Kaufvertrag kommt zustande mit MST-Landtechnik. Mit Einstellung der Produkte in den Online-Shop geben wir ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss über diese Artikel ab. Der Vertrag im Online-Shop kommt zustande, indem Sie durch Anklicken des Bestellbuttons das Angebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren annehmen. Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie noch einmal eine Bestätigung per E-Mail. Bei Bestellung per E-Mail, Telefon, Brief oder Fax erfolgt die Bestätigung des Zugangs der Bestellung sowie die Vertragsannahme durch Versand einer separaten Auftragsbestätigung oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von fünf Tagen. Falls ein Lieferant von MST-Landtechnik seiner vertraglichen Verpflichtung zur Lieferung nicht, nur teilweise oder nicht angemessen nachkommen kann, ist MST-Landtechnik zum Rücktritt berechtigt. Der Besteller wird hierüber unverzüglich informiert. Bereits erhaltene Gegenleistungen werden dem Besteller unverzüglich rückerstattet.

§ 3 Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszüben, müssen Sie uns: (Markus und Stefan Trogus GdbR, Winzerstraße 9, 79235 Vogtsburg, info@mst-landtechnik.de, +49 7662/1237)
mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Ware unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Wenn die Waren aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht normal mit der Post zurückgesandt werden können, tragen wir die Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss des Widerrufsrechtes

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse der Verbrauchers zugeschnitten sind, und zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.


§ 4 Lieferung und Versandkosten
Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Angaben über die Verfügbarkeit eines Produktes finden Sie direkt auf der Produktseite und auf der Warenkorbseite in unserem Online-Shop. Die Angaben zur Verfügbarkeit werden ständig aktualisiert, sind jedoch keine verbindlichen Angaben zur tatsächlichen Verfügbarkeit. Die Lieferzeit beträgt bei verfügbaren Produkten gemäß Angabe auf der Produktseite 3 bis 4 Werktage, 5-8 Werktage oder 9-14 Werktage, soweit nicht ausnahmsweise der Liefertermin verbindlich zugesagt wurde. Bei Produkten, die speziell nach Kundenbedürfnissen und –wünschen gefertigt oder verändert werden (z.B. Gravuren, Sonderanfertigungen), verlängert sich die Lieferzeit auf 4 bis 6 Wochen.


Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen kommen noch Versandkosten hinzu. Näheres zur Höhe der Versandkosten erfahren Sie bei den Angeboten.

§ 5 Fälligkeit und Zahlung, Verzug
Sofern nicht ausdrücklich von uns etwas anderes schriftlich bestätigt ist, gelten ausschließlich unsere Liefer- und Zahlungsbedingungen. Sie werden auch dann verbindlich, wenn entgegenstehende Einkaufsbedingungen des Käufers von uns nicht ausdrücklich abgelehnt wurden.

Der Besteller kann den Kaufpreis üblicherweise per Vorkasse, Paypal oder Abholung bezahlen.Wir behalten uns vor, im Einzelfall spezielle Zahlungsarten auf bestimmte Kundengruppen zu beschränken. Rechnungsbeträge sind, falls nichts anderes auf den Rechnungen vermerkt ist, sofort und ohne Abzug ab Zugang der Rechnung fällig. Die Rechnung ist innerhalb von 30 Tagen nach Lieferung und Rechnungszugang zu bezahlen; ohne dass es einer Mahnung bedarf gerät der Schuldner 30 Tage nach Zugang der Rechnung in Verzug. Kommt der Besteller in Zahlungsverzug, so ist die Firma MST-Landtechnik berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5% über dem von der Europäischen Zentralbank bekannt gegebenen Basiszinssatz p.a. zu fordern. Vorkasse: Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang. Paypal: Sie bezahlen den Rechnungsbetrag über den Online-Anbieter Paypal. Sie müssen grundsätzlich dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen (Ausnahme ggf. Gastzugang). Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

§ 6 Aufrechnung, Zurückbehaltung
Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Besteller nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von der Firma MST-Landtechnik anerkannt sind. Außerdem ist er zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.


§ 7 Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.


§ 8 Transportschäden und Mängelhaftung
Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. Transportversicherung geltend machen zu können. Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, kann der Besteller Nacherfüllung (Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung) verlangen. Schlägt die Nacherfüllung fehl, kann der Besteller bei einem nicht unerheblichen Mangel vom Vertrag zurücktreten, den Kaufpreis mindern oder Schadensersatz geltend machen. Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Bestellers – gleich aus welchen Rechtsgründen – ausgeschlossen. MST-Landtechnik haftet deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haftet MST-Landtechnik nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers. Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht oder ein Personenschaden vorliegt. Sie gilt ferner dann nicht, wenn der Besteller Ansprüche aus §§ 1, 4 Produkthaftungsgesetz geltend macht. Sofern MST-Landtechnik fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt.

§ 9 Jugendschutz
MST-Landtechnik bietet seine Waren nur Personen an, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Zusätzlich gehören bestimmte Artikel unseres Sortiments ausschließlich in die Hände von Erwachsenen. Wir behalten uns für diese in den Produktbeschreibungen jeweils speziell gekennzeichnete Artikel vor, diese nur an volljährige, unbeschränkt geschäftsfähige natürliche Personen auszuliefern und dabei entsprechende Altersnachweise zu verlangen. Die für die Bestellung erforderlichen Daten wie Name, Anschrift usw. sind vollständig und wahrheitsgemäß anzugeben.

§ 10 Vertragstextspeicherung
Der Vertragstext wird von uns nicht gespeichert.

§ 11 Vertragssprache
Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

§ 12 Gerichtsstand
Gerichtsstand ist - soweit zulässig - Freiburg im Breisgau.

§ 13 Anwendbares Recht
Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.


MST-Landtechnik Markus Trogus
Stand: 13.Juni 2014

Kategorien
Unsere Ebay Bewertungen

degha7 (101)

Gerne Wieder

Gesamtanzahl der Bewertungen:

2879